Author Archives: klandestino

finally online again

Posted in Fragmente/Gedanken | Leave a comment

Cyborgs…Superhumans…Superunexpected

Tjaja..So ist das nunmal. Für uns aficionados nichts neues, nichts unterwartetes, allzu erdenkliches. Experten des National Intelligence Council der USA, einem Gremium zur Erarbeitung  zukünftiger Trends, haben nun in ihrem Global Trends 2030 -Alternative Worlds [pdf] offenbart, dass die Verbindung … Continue reading

Posted in Cyberculture, Cyberpunk, Fragmente/Gedanken, Politics | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

FI__N__AL TIMES

Ich war nie ein Leser der Financial Times Deutschland. Gleichwohl stimmt es mich traurig, dass nebst er Frankfurter Rundschau nun auch die Financial Times insolvent ist. Die letzte Ausgabe musste besorgt werden, alleine aufgrund meiner Affinität für Druckmedien. Ist das … Continue reading

Posted in Fragmente/Gedanken | Leave a comment

Mapping Democracy – Auf Weltempfang

Heute fand in den Münchner Kammerspielen die erste einer dreiteiligen Debattenrunde statt. Dabei wurden Kairo, Madrid und München über Live-Schaltungen verbunden und jeweils von einer Podiumsrunde begleitet und moderiert. Danebst konnte über Twitter via #mapdem kommuniziert werden. Themen und Fragen … Continue reading

Posted in Cyberculture, ICTs | Leave a comment

Cybernetic Imagination in Science Fiction pt.1

Angefixt durch einen Beitrag zephs auf seinem weblog und meinem eigenen Interesse für das Thema cyberpunk, habe ich vor ein paar Tagen kurzerhand das Buch Cybernetic Imagination in Science Fiction1 käuflich erworben. Warrick hat dafür 255 Kurzgeschichten und Romane analysiert, … Continue reading

Posted in Cyberculture, Cyberpunk, Fragmente/Gedanken, Theory Development | Leave a comment

A.Wake

‘“Alan Wake” brings gamers back to the days when horror was more about what lurked in the shadows then what was blatantly in the open.’ Mark LoProto in examiner.com And this is so true! A very stunning game, great storyboard..

Posted in Cyberculture | Leave a comment

Deftones – Tempest (new album called Koi No Yokan coming out on Nov. 13th!)

Posted in Fragmente/Gedanken | Leave a comment

Google Glass

Und die Google Glass ist wieder in den Medien aufegtaucht. Ich habe zu Googles Erfindung bereits einen Artikel verfasst – der in Verbindung mit einem cyberpunk-Roman steht. Nun gibt es also erste Tests, außerhalb des Hauses Google. Die Brille kann … Continue reading

Posted in Cyberpunk | Tagged , | Leave a comment

Der Gedanke der Demokratie – Für das Amerikahaus

Angesichts des unsäglichen Hickhacks um das Amerikahaus, aber auch der Bayerischen Lotterieverwaltung, habe ich es mir bereits im Sommer 2011 an die Fahnen geschrieben, gegen diese Entscheidung vorzugehen. Nebst Anträgen, Initiativen, Solidaritätsbekundungen habe ich eine Veranstaltung initiiert, die nun bald … Continue reading

Posted in Fragmente/Gedanken | Tagged | Leave a comment

Darknets augmented reality

“Price machte jetzt Armbewegungen, als vollführe er ein magisches Ritual. Sebeck wusste, was das hieß: Price manipuluierte Objekte in einem Layer des D-Raums. Einem Layer, das auf Sebecks HUD-Brille noch nicht sichtbar war. Price holte weitere unsichtbare Objekte heran. Dann … Continue reading

Posted in Cyberculture, Cyberpunk, ICTs | Tagged , , , , | Leave a comment